Kunst


MEER

Vernissage

15.06.2018, 20 Uhr

Vernissage der Ausstellung von Andrea Zaumseil

Eintritt frei

Ausstellungsdauer
16. Juni - 19. August 2018

Führungen
Sonntag, 8. Juli 2018, 15 Uhr
Sonntag, 22. Juli 2018, 15 Uhr
Sonntag, 12. August 2018, 15 Uhr

Kunst-Happen Kurzführung +Suppe
Donnerstag, 5. Juli 2018, 12.15 Uhr
Donnerstag, 2. August 2018, 12.15 Uhr

Gespräche über Kunst
Irme Schaber im Gespräch mit Andrea Zaumseil
Samstag, 16. Juni 2018, 18 Uhr

Öffnungszeiten
Di - Fr: 15-19 Uhr
Sa, So, Feiertag: 11-18 Uhr

Q Galerie für Kunst Schorndorf,
Karlstr. 19, 73614 Schorndorf

Die Bildhauerin Andrea Zaumseil hat sich in den letzten Jahren mehr und mehr der Zeichnung verschrieben. In meist großformatigen Pastellkreide-Bildern, angesiedelt zwischen Zeichnung und Malerei, beschäftigt sie sich mit den Räumen von Landschaft, Meer, Himmel, Architekturen, mit ephemeren Gebilden wie Rauch, Kondensstreifen und Wolken, Spiegelungen und Reflektionen. Sie bewegt sich dabei im Zwischenreich von Anschauung, Erinnerung, Projektion und Empfindung.

In der Ausstellung MEER werden aktuelle Arbeiten zu sehen sein, die sich dem Meer widmen, dem Mare Nostrum samt seinen Rändern, im Spannungsfeld zwischen Zeitlosigkeit, Ewigkeit und zeitgebundenem geopolitischem Raum.

Andrea Zaumseil (geb. 1957) studierte Germanistik und Geschichte an der Universität Konstanz und Bildhauerei an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart. Seit 2003 ist sie Professorin für Bildhauerei/ Metall an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle (Saale).