e.a.

Jahresausstellung des Kunstverein Schorndorf

16. März - 11. April 2010

Vernissage
Montag, 15. März um 20 Uhr

Führungen
21. März und 11. April jeweils um 15 Uhr


Am Montag, 15. März 2010 um 20 Uhr wird in den Galerien für Kunst und Technik in Schorndorf die Jahresausstellung des Kunstvereins Schorndorf eröffnet. Die Begrüßungsrede hält Ulrich Kost.

Unter dem Motto e.a. stellen die Künstlerinnen und Künstler des Kunstvereins Schorndorf ihre aktuellen Arbeiten vor. Sicherlich werden aber nicht nur ‚Abzüge für den Künstler’ (épreuve d'artiste = e.a.) zu sehen sein. Denn die Mitglieder des Kunstvereins arbeiten in einer breiten Vielfalt von künstlerischen Stilen und Medien: Neben Grafik werden ebenso Malerei, Fotografie, Bildhauerei sowie Installationen und Objekte zu sehen sein.

Der Kunstverein Schorndorf sieht sich als Schnittstelle arrivierter und nicht arrivierter Kunst. Viele namhafte Künstler leben und arbeiten in Schorndorf und der Region und sind Mitglied des Kunstvereins. Zu ihnen zählen u. a. Andreas Heinrich Adler, Renate Busse, Hannel Nitschke-Illg, EBBA Kaynak, Rüdiger Penzkofer, Wlodzimierz Szwed, GEZ Zirkelbach, Helmut Anton Zirkelbach und Hardy Zürn.

Führungen durch die Ausstellung mit der Kunsthistorikerin Ricarda Geib M.A. finden am  21. März und am 11.April jeweils um 15 Uhr statt. Ausstellungsdauer ist vom 16. März bis zum 11. April 2010.