Aktuelle Positionen der Lichtkunst

Werke von Chris Nägele, Nikolaus Koliusis, Kehres & Hungerer, Joachim Fleischer, Siegfried Kreit, Michael Geipel und Peter Vogel

10. Juli - 23. September 2012

Vernissage
Montag, 9. Juli um 20 Uhr

Führungen
Donnerstag, 12. Juli, Donnerstag, 2. August und Dienstag, 21. August, jeweils ab 21:30 Uhr, an den Sonntagen 22. Juli, 12. August und 9. September eweils um 15 Uhr

Am Montag, 9. Juli eröffnen das Kulturforum und der Kunstverein Schorndorf um 20 Uhr die große Sommerausstellung „Aktuelle Positionen der Lichtkunst“ in den Galerien für Kunst und Technik. Die beiden Jubiläen 25 Jahre Skulpturen in Schorndorf und 100 Jahre Stadtwerke Schorndorf im Jahr 2012 geben Anlass zu der Ausstellung, in der vorwiegend Licht-Objekte in allen Bereichen der Galerien gezeigt werden. Die Geschäftsführerin des Kulturforums Alexa Heyder M.A. spricht ein Grußwort, Dr. Andreas F. Beitin, Leiter des ZKM, Museum für Neue Kunst in Karlsruhe, führt in die Arbeiten der Ausstellung ein.

Das Konzept der Ausstellung zielt auf die Komplexität und Vielseitigkeit des Themas. Zu sehen gibt es Neonarbeiten der Künstlerin Chris Nägele, Leuchtobjekte von Nikolaus Koliusis, eine Rauminstallation des Künstlerduos Kehres & Hungerer, technoide Weißlicht-Installationen Joachim Fleischers, Siegfried Kreitners minimalkinetische Objekte, Wandobjekte des Künstlers Michael Geipel sowie Peter Vogels interaktive Objekte mit Musik.

Ein umfangreiches Rahmenprogramm begleitet die Ausstellung. Erstmals wird abends durch die Ausstellung geführt. Termine hierzu sind Do, 12.7., Do, 2.8. und Di, 21.8., jeweils ab 21:30 Uhr. An den Sonntagen 22.7., 12.8.und 9.9. finden jeweils um 15 Uhr Führungen statt. Am Dienstag, 10.7. wird das Buch „100 Jahre Stadtwerke“ von Sabine Reichle um 19 Uhr in den Galerien für Kunst und Technik an Hand einer Gesprächsrunde vorgestellt. Mehrere Kinderworkshops zu unterschiedlichen Themen der Technik und Kunst werden von Kulturforum uns Volkshochschule Schorndorf angeboten.

Die Stadt, die Stadtwerke Schorndorf und die Freunde der Galerien für Kunst und Technik planen anlässlich der beiden Jubiläen den Ankauf eines Außenraum-Lichtobjekts, das eine Verbindung zwischen Stadtwerken und Galerien für Kunst und Technik schaffen soll. Zur 11. Schorndorfer Kunstnacht sowie dem Energietag Baden-Württemberg am Samstag, 22. September, wird das Kunstwerk eingeweiht.

Zur Ausstellung erscheint ein umfangreiches Faltblatt mit Informationen zu den Künstlern und weiteren Veranstaltungsterminen. Die Galerien für Kunst und Technik sind Di-Sa von 10-12 Uhr und von 14-17 Uhr, an Sonntagen von 10-17 Uhr geöffnet. Weitere Informationen im Kulturforum Schorndorf, Karlstr. 19, 73614 Schorndorf, telefonisch unter 07181 99 27 940, per E-Mail unter post@kulturforum-schorndorf.de und im Internet unter www.galerien-kunst-technik.de.