Rue des Arts - Kunsttraße - Strada dell Arte

29. April - 17. Juni 2012

Vernissage
Samstag, 28.04. um 17 Uhr

Programm

Sonntag 29. April um 15 Uhr
Treffpunkt: Galerien für Kunst und Technik
Rundgang Teil II zu ausgewählten Ausstellungsorten

Sonntag, 06.Mai um 15 Uhr
Treffpunkt: Galerien für Kunst und Technik
Führung mit Ricarda Geib M.A.

Sonntag. 10. Juni um 15 Uhr
Wein, Kunst und  Käse
Ein genussvoll französisch-italienischer Rundgang zu verschiedenen Ausstellungen der Kunststraße geführt von Ricarda Geib M.A. Im Laufe des Rundgangs serviert der Schorndorfer Kunstverein französische und italienische Getränke und Häppchen, zum Schluss Weine und Käse aus den Partnerstädten.

Die Rue des Arts - Kunststraße - Strada dell Arte (die „Rue“) wurde im Jahr 2006 von der Stadt Tulle und dem Kunstverein Schorndorf ins Leben grufen. Ziel war, französische und deutsche Künstler zusammen zu führen.
Durch gemeinsame Ausstellungen in beiden Städten sollte der europäische Gedanke gestärkt und ein Austausch zwischen Künstler und Künstlern und Publikum über Grenzen hinweg intensiviert werden.
An der ersten Rue nahmen 37 Künstler aus Schorndorf und der Region Tulle teil. Es wurde vereinbart, die “Rue” in einem 3-jährigen Turnus stattfinden zu lassen. Bei der „Rue 2009“ haben 50 Künstler aus Schorndorf, Tulle und (neu dazugekommen) Dueville, allesamt Partnerstädte, in Tulle und Schorndorf ausgestellt. Ausgangspunkt war dabei der Grundgedanke, tradierte Ausstellungsszenarien aufzuweichen neue Präsentationsräume zu erschließen um so die Kunst zu den Menschen zu bringen, anstatt die Menschen zur Kunst. Zu den traditionellen Ausstellngsorten in Tulle und Schorndorf kamen Ladengeschäfte, Firmenräume, Gaststätten, Parkhäuser, Fabrikhallen und öffentliche Gebäude.
Aus diesem erfolgreichen Konzept, das auch in 2012 beibehalten wird, gingen in der Zwischenzeit weitere Ausstellungskooperationen hervor:

Les Bannières, Tulle 2010 und 2011
Kunstnächte 2009 - 2011, Schorndorf
Metamorfosi 2009 und 2010, Dueville

Die Rue 2012

Dynamik und Attraktivität der “Rue” wird auch 2012 sichtbar:
Dueville wird erstmals als Veranstaltungsort sowie mit Dependancen in der Region teilnehmen.
Über einen Zeitraum von 5 Monaten werden über 60 Künstler an 40 Ausstellungsorten in Schorndorf, Tulle und Dueville ihre Arbeiten und Projekte präsentieren. Mehrere 100 Exponate und eine große Anzahl Künstler werden dazu 4000km durch Europe reisen.