Ausstellung im Galeriesaal: Hardy Langer - Vaclav Halas großes Glück

Hardy Langer

Vaclav Halas großes Glück

16. Juli - 1. September 2019

Vernissage
Montag, 15. Juli 2019, 20 Uhr

Führungen
Sonntag, 21. Juli 2019, 15 Uhr
Sonntag, 25. August 2019, 15 Uhr

Kunst-Happen Kurzführung + Imbiss
Donnerstag, 1. August 2019,  12.15 Uhr

Gespräche über Kunst
Ulrich Kost im Gespräch mit Hardy Langer und Stefan Mayer
Sonntag, 1. September 2019, 18 Uhr

Öffnungszeiten
Di - So 13-18 Uhr

Hardy Langer ist hauptsächlich Zeichner und Maler. Ab und zu wagt er aber auch Ausflüge in die Dreidimensionalität und fertigt Installationen in der Landschaft oder der Galerie. Seine Installation für die Q Galerie für Kunst ist ein vielschichtiges Objet trouvé, das nicht weit von seinem Atelier seinen ursprünglichen Platz hatte. Hardy Langer hat es abgebaut und durch die Überführung in die Galerie in einen neuen Kontext gesetzt. In der Kunstgalerie öffnet es jetzt ein Universum, das die Ästhetik des Zerfalls zelebriert, und das sinnliches Erleben ebenso anregt wie die intellektuelle Reflexion.

Ist das Kunst? Wer ist hier der Künstler? Gibt es Kunst, die nicht als Kunst geplant ist?

Hardy Langer, Jahrgang 1957, arbeitet als freier Künstler in Schorndorf.

Von Hardy Langer und Stefan Mayer erscheint im April 2019 auch das Buch „Seelengrün“ über die wilden Schrebergärten an der Rems.