Kunst in Kürze

lothar-schiffler-1.JPG
Kunst Ausstellung 

Lothar Schiffler

10. Mai – 26. Juni 2022

Flugspuren eines Adlers über den Pyrenäen, Thermikspiralen von Schwarzmilanen am Bodensee – die Schönheit des Vogelflugs ist flüchtig. Dem aus Schorndorf stammenden Münchner Fotografen Lothar Schiffler gelingt es jedoch mit einem innovativen Verfahren, die Flugbahnen von Vögeln und Insekten exakt abzubilden. So entstehen Aufnahmen von aufsehenerregender Ästhetik, die mit bisher nicht Gesehenem ebenso faszinieren wie durch ihre fototechnische Besonderheit.
 
Beim Projekt „NACHTZUG - Spuren der Raumzeit“ im Lichthof der Q Galerie geht es ebenso um die Visualisierung von Zeit. Langzeitbelichtungen mit einer Spezialkamera aus fahrenden Zügen oder Schiffen lassen reale Fantasiewelten entstehen.

Im Club Manufaktur zeigt Lothar Schiffler mit seinen Aufnahmen aus den ersten Jahren „des Clubs“ ein Stück Musik- und Zeitgeschichte der 1960/70er Jahre: Konzertfotos von Hannes Wader bis Black Sabbath, von Dieter Seelow bis Rory Gallagher.

Zur Übersicht