Kunst in Kürze

slider-meeting-in-paper-1.jpg
Kunst Kunst in Kürze Ausstellung 

Hartmut Renner & Barbara Lörz - "Meeting in Paper"

20. September – 6. November 2022

Die Werke von Barbara Lörz bewegen sich zwischen Malerei und Objekt. Darin werden das Verhalten des Menschen und sein Umgang mit der Natur wiederholt thematisiert. Der Einsatz gebrauchten Materials ist daher Grundlage nahezu aller Arbeiten: Papier - ob Abfall aus der Tonne oder handgeschöpft und gefärbt – ist die Basis, aus der Neues entsteht. Gerissen, gerollt, verklebt oder geschichtet ergeben sich Inhalte zwischen real und abstrakt.

Hartmut Renner thematisiert Bilder einer Ordnung, die Spuren des Selbst sind, das jedoch nur schwer zu verorten ist. Das Papier als Medium der Vergänglichkeit, das seine Bestimmung aus den vielfältigen, täglichen Notwendigkeiten erhält, ist das Erstrebenswerte. Die Zeichnung als Skizze, als Entwurf, das nicht Beständige, das nicht für die Ewigkeit Gedachte, aber doch als Welt für sich entworfene, ist ein immer wieder neu beginnendes Suchen.

Zur Übersicht