LBP_1817_klein.jpg
Gespräche über Kunst 

»Ornamenta« – Vortrag Dr. Martin Seidel

22. Oktober 2020, 19 Uhr

Zu wahr, um schön zu sein? Zum Wesen künstlerischer Schönheit
Vortrag von Dr. Martin Seidel (Kunsthistoriker, Bonn)

Was lässt die Mona Lisa als Inbegriff der Schönheit erscheinen? Der Bildgegenstand? Oder das gemalte Bild? Nach der vielfachen Instrumentalisierung des (vermeintlich) Schönen für durchsichtige Zwecke und der häufigen Ablehnung des Schönen für durchsichtige Zwecke und der häufigen Ablehnung des Schönen durch die zeitgenössische Kunst geht es auch um grundlegende Fragen einer autonomen beziehungsweise engagierten Kunst und um das Verhältnis des Schönen zu den Idealen des »Wahren« und »Guten«.

Ort

Q Galerie für Kunst Schorndorf
Karlstraße 19
73614 Schorndorf

 

Eintritt

Eintritt inkl. Vortrag: 8/6 Euro.

Anmeldung

Anmeldung erforderlich (begrenzte Teilnehmerzahl):
postkulturforum-schorndorfde
Bitte melden Sie sich bis spätestens zwei Tage im Voraus an. Sie erhalten von uns eine Anmeldebestätigung.

Zur Übersicht