wibmer-1.jpg
Ausstellung 

Katharina Wibmer – Raum im Fluss

17. September – 17. November 2019

Katharina Wibmer konzipiert für die Q Galerie für Kunst Videoarbeiten mit Bezug zu Schorndorf und der Rems.

Mitten in der Stadt macht die Ludwigsburger Videokünstlerin das Element Wasser erlebbar: Die Besucher*innen können virtuell ins Wasser eintauchen und über die Bedeutung des Wassers in unserer Welt reflektieren.

Mit einfachen Mitteln und durch den Wechsel des Blickwinkels werden dabei die alltäglichen Sehgewohnheiten gebrochen. Während Objekte und Landschaften wiedererkennbar bleiben, entführt uns Wibmer in eine „verkehrte Welt“ und schafft so neue Assoziationsmöglichkeiten und Erlebniswelten. Die Realität wird auf den Kopf gestellt, zerlegt, neu angeordnet und konstruiert, die Gesetze der Schwerkraft scheinen aufgehoben.

Gegensätze vereinen sich und bilden eine surreale Welt in einer Mischung aus Ironie und Trauma. Das Spannungsfeld zwischen Ideal und Realität, zwischen Idee und Materie birgt eine Vielfalt von einzigartigen, rätselhaften Momenten, deren kritische und humorvolle Betrachtung sich Katharina Wibmer auf spielerische Weise mit ihren Arbeiten widmet und mit ihrer Imagination die Fantasie der Betrachter*innen herausfordert. 

Zur Übersicht