Wlodzimierz Szwed & Angela M. Flaig

Ausstellungsreihe Heimspiel

7. Juli - 30. August 2020

Im Zentrum der Ausstellung stehen Strukturen, die sich im Raum zwischen Natur und Kultur bewegen. Angela M. Flaig arbeitet mit organischem Material: Samen, Blüten und Knospen. Wlodzimierz Szwed bedient sich der Bildträger Zellulose und Papier. Beide bewegen sich aus entgegengesetzten Richtungen aufeinander zu: Während Flaig das von ihr gesammelte organische Material aus seinem Naturbezug löst und daraus skulpturale Objekte formt, sind Szweds Arbeiten von einer scheinbar seriellen, maschinellen Grundstruktur geprägt, die jedoch durch kleine Eingriffe gebrochen wird. Beide Zugänge zeichnen sich durch Serialität wie Ordnung und gleichzeitig Verletzlichkeit wie Tiefe aus.

Die Reihe Heimspiel zeigt Werke von Künstler*innen des Schorndorfer Kunstvereins, die wiederum einen Gast zum gemeinsamen Ausstellen einladen.